+++ TURNIERE +++ TURNIERE +++ TURNIERE

Hier gibt es Informationen über oberfränkische Meisterschaften und Veranstaltungen

Einzelmeisterschaften, 2.-6. Januar 2004

Blitz-Mannschaftsmeisterschaft in Hallstadt, 13. Juli 2003

Schnellschach-Mannschaftsmeisterschaft in Kronach, 1. Juni 2003

Blitz-Einzelmeisterschaft in Tröstau, 12. April 2003

Einzelmeisterschaften, 2.-6. Januar 2003

Tag des Schachs in Hof, 31. August 2002

Blitz-Mannschaftsmeisterschaft in Hallstadt, 23. Juni 2002

Schnellschach-Einzelmeisterschaft in Kulmbach, 5. Mai 2002

Schnellschach-Mannschaftsmeisterschaft in Kronach, 21. April 2002



EINZELMEISTERSCHAFTEN:
Ein Urytskyy-Festival

BERICHT      Vater und Sohn obenauf

BILDER      Ein paar Eindrücke aus Schney

ERGEBNISSE      Die Abschlusstabellen

JUGEND     Alles über die Jugend-Meisterschaften von Klaus Steffan


Die Meister der Meister: Der Kleinste (auf diesem Bild) ist der Größte. Nach der Siegerehrung (von links): Peter Lengerer (Platz 4), Sebastian Dietze (Platz 3), Champion Arkady Urytskyy, Vize-Meister Kurt-Georg Breithut, der Chef der Franken-Akademie Herr Werner und Bezirksspielleiter Reiner Schulz
(Foto: Dietze)



BLITZ-MANNSCHAFTSMEISTERSCHAFT:
TSV Bindlach - unser Aushängeschild

BERICHT      TSV Bindlach nicht zu schlagen

BILDER      Fotos von Klaus Steffan

ERGEBNISSE      Die Abschlusstabellen


Zu stark für die Konkurrenten: Zweitligist TSV Bindlach bewies bei der Meisterschaft in Hallstadt seine Stärke und gewann nach 2001 erneut den Titel. Das Erfolgsteam bildeten (von links): Eduard Schunk, Alexander Opitz, Axel Heinz und Werner Pesch.


SCHNELLSCHACH-MEISTERSCHAFT:
Schnellschach-Krone geht nach Coburg!

BERICHT      Kronacher SK verpasst den Titel-Hattrick

BILDER      Eine kleine Fotogalerie

ERGEBNISSE      Mannschafts- und Brettpunkte


Die Schnellschach-Könige: Coburg, Michelau und Sonneberg waren die herausragenden Mannschaften bei der Meisterschaft in Kronach. BVO-Präsident Hans Blinzler und Bezirksspielleiter Reiner Schulz (von links) freuen sich mit den erstplatzierten Mannschaften.


BLITZ-EINZELMEISTERSCHAFT:
Johannes Rüttinger auch diesmal spitze!

BERICHT      Rüttinger gewinnt mit zwei Punkten Vorsprung

ERGEBNISSE      Alle Ergebnisse im Überblick - und zum Download

SPLITTER      Was uns sonst noch auffiel...

BILDER      15 Fotos vom Turnier in Tröstau


Die Top-Blitzer aus Oberfranken: Die besten Drei aus Meister- und Qualiturnier mit den Organisatoren (von links): Turnierleiter Klaus Steffan, Janusz Gorniak (3. Quali), Siegfried Oppl (1. Quali), Heiko Sieber (2. Quali), Johannes Rüttinger (1. Meister), Eduard Schunk (2. Meister), Kurt-Georg Breithut (3. Meister), Bezirksspielleiter Reiner Schulz und Ausrichter Roland Gärtner


OBERFRÄNKISCHE MEISTERSCHAFT:
Diesmal Stefan Wunder!

Jugend: Sonderseiten von Klaus Steffan auf unserer
Jugend-Homepage
Meisterturnier und Quali: Die Ergebnisse
Bildergalerie (I): Fotos von Klaus Steffan
Bildergalerie (II): Fotos von Jan Fischer

Die oberfränkischen Schachtage - sie waren vor allem im Jugendbereich ein voller Erfolg. Bei den Erwachsenen ließ leider die Beteiligung im Quali-Turnier zu wünschen übrig: 19 Teilnehmer bedeuteten einen Minusrekord.
Im Meisterturnier ,,the same procedure as last year'': Wieder ein Wunder vorne! Allerdings landete diesmal Stefan Wunder vom FC Nordhalben ganz vorne. Er platzierte sich vor dem erstmals angetretenen und stark aufspielenden Andreas Wetscherek (TS Bayreuth) und dem Neu-Kronacher Kurt-Georg Breithut. Für den Vorjahressieger Horst Wunder reichte es diesmal zum vierten Platz.
Heiße Kämpfe auch im leider einzigen Quali-Turnier: Hier machten die Regionalliga-Spieler die vorderen Plätze unter sich aus. Der Sieg und damit die Qualifikation für das Meisterturnier 2004 ging an Michael Kaplanski aus Hof, knapp dahinter folgten Bernd Lichtinger (FC Marktleuthen) und Gerhard Reichenbacher (Coburger SV).
Die Blitzeinzelmeisterschaft fand heuer erstmals nicht im Anschluss ans Normalschach statt. Schon mal vormerken: Am 12. April ist's so weit!



TAG DES SCHACHS IN HOF:
Super-Schach-Show in der Fußgängerzone

BERICHT      Großmeister-Simultan, ,,Jung gegen Alt'' und vieles mehr

ERGEBNISSE      Namen und Zahlen zu Vergleichskampf und Simultan

SPLITTER      Randnotizen vom Event in der Hofer Altstadt

BILDER      25 Digitalfotos vom Open-Air-Event

Der Tag des Schachs in Deutschland auf einen Blick
Die Reportage aus der Frankenpost


Rummel um den Großmeister: GM Thomas Pähtz aus Erfurt spielte ein Simultan gegen
37 Denksportler aus der ganzen Region - der Höhepunkt bei der bayernweit einzigen Veranstaltung zum Tag des Schachs



BLITZ-MANNSCHAFTS-MEISTERSCHAFT:
SC Bamberg hauchdünn vorne

BERICHT      Dramatik pur im Kampf um den Titel

ERGEBNISSE      Endstand und Einzelwertung

SPLITTER      Geschichten am Rande der Bretter

BILDER      25 topaktuelle Fotos vom Turnier in Hallstadt


Dank der besseren Brettpunkte vor Kronach: Die erste Blitzmannschaft des Schachclubs 1868 Bamberg mit (von links): Thomas Öhrlein (Brett 1), Wolfgang Fiedler (3), Bernd Hümmer (2) und Stefan Krug (4)


SCHNELLSCHACH-EINZELMEISTERSCHAFT:
Siegmund Braun ist der neue Champion

BERICHT      Brauns Weg zum Titel

ERGEBNISSE      Endstand, Fortschrittstabelle und Setzliste

BILDER      10 topaktuelle Fotos vom Turnier in Kulmbach


Mit einem Punkt Vorsprung ganz vorne: Siegmund Braun (sitzend) wurde oberfränkischer Meister vor den beiden ,,Kulmbacher Tschechen'' Stepan Forman (links) und Zdenek Haba (rechts)


SCHNELLSCHACH-MANNSCHAFTSMEISTERSCHAFT:
Erneuter Heimsieg für den Kronacher SK

BERICHT      Die Highlights des Turniers

ERGEBNISSE      Zahlen und Fakten, nicht nur für Statistiker

BILDER      Digitale Fotos, frisch aus der Kamera


Nach spannendem Turnierverlauf setzte sich der Gastgeber der oberfränkischen Schnellschach-Meisterschaft durch.
Die Siegermannschaft aus Kronach
mit (von links): Heinrich Horther (Brett 1), Edgar Stauch (Brett 2), Andreas Murmann (Brett 3) und Frank Stauch (Brett 4)