Oberfränkische Jugendeinzelmeisterschaften
vom 02.-05.01.2003
Frankenakademie "Schloss Schney"
zurück zur Hauptseite
Webmaster
© by Klaus Steffan
aktualisiert am 04. Jan 03 11:38

2. Tag bei der "Oberfränkischen"

Das war das Turnier von Alexander Kuhlemann, der nicht nur mit 9 aus 9 das Turnier der U-10 gewann, sondern auch noch das Blitzturnier der U-12 in einem Finale gegen Ege Kilincsoy siegreich gestaltete. In der Gruppe U-12 ließ sich der Kulmbacher Fabian Angermann trotz eines Remis gegen Christian Küffner den Titel nicht mehr streitig machen und gewann mit 6,5 aus 7 Partien. In der U-14 führen nach wie vor Verlatov vor Urban und Schneider. Die U-16 brachte an der Tabellenspitze eine kleine Überraschung. Der Schleizer Matthias Meinhardt gewann gegen den Favoriten Alexander Öhrlein und übernahm damit die Tabellenführung. Kleine Schwächen zeigte Michael Bierhahn, der in der 4. Runde gegen den Höchstadter Felix Menzel einen wichtigen halben Punkt abgab - Favorit ist nun mehr Alexander Opitz.
Das Rahmenprogramm der Kiddis begann am zweiten Tag schon  13.00 Uhr. Hallenfußball war angesagt. 4 gleichstarke Mannschaften spielten in einer Runde gegeneinander. Team "Schnapp" und "Schmidt" waren die besten Kickerteams. Das allabendliche Blitzturnier gewann unser Bezirksjugendleiter Wolfgang Siegert vor Opitz und Wetscherek. Für morgen ist ein Tandem-Turnier angesetzt.