Oberfränkische Jugendeinzelmeisterschaften
vom 02.-05.01.2003
Frankenakademie "Schloss Schney"
zurück zur Hauptseite
Webmaster
© by Klaus Steffan
aktualisiert am 07. Jan 03 22:34

4. Tag bei der "Oberfränkischen"

Der letzte Tag brachte keine großen Überraschungen mehr. Das Hofer Schachtalent Verlatov gewann seine letzte Partie und sicherte sich den Titel in der U-14. Das Duell Schnapp – Öhrlein gewann per besserer Feinwertung Andreas Schnapp bei den U-16ern. Alexander Opitz gab sich bei den „Großen (U-18) keine Blöße und errang den Titel vor dem Pegnitzer Bierhahn. Die Blitzmeisterschaften wurden erstmals in einer Gruppe ausgespielt. 15 Runden CH-System war angesagt. Auch da untermauerte der Bayreuther Opitz seine Spitzenstellung und gewann mit großem Vorsprung vor Schnapp, Öhrlein und Bierhahn. Die Siegerehrung war auch ein Verabschieden aller bis zum nächsten Jahr. Jeder nahm einen Preis und viele schöne Erlebnisse mit nachhause.
Die Turnierleitung um Siegert, Steffan und Schulz verabschiedete alle Teilnehmer und wünschte allen Startern für die Bayerischen Meisterschaften alles Gute und viel Erfolg.
Fazit: Schloss Schney war wieder ein hervorragender Gastgeber, bestes Essen und rundum gute Betreuung durch das Team um Heimleiter Andreas Werner waren der Garant für Rund um schöne 4 Tage.