Oberfränkische Jugendeinzelmeisterschaften
vom 02.-05.01.2004
Frankenakademie "Schloss Schney"
zurück zur Hauptseite
Webmaster
© by Klaus Steffan
aktualisiert am 25. Jan 04 10:25

Bericht Tag 3
zurück zur Turnierseite

Die "kleinen" sind da, 42 Kiddis in den Altersklassen U8 bis U12 kämpfen im Sängersaal um die Titel. Die Gruppenleiter Bergmann, Klepp und Kuhlemann haben alle Hände voll zu tun, dass alles klappt. Einmal mehr zeigen die Sprösslinge von Zier und Stingl ihr Können und führen die Tabellen in der U8 und U10 an. Die U12 führt Alexander Kuhlemann an, der das Spitzenduell gegen Christian Küffner gewonnen hat. Dicht auf folgt Frederik Bergmann. Bei der U14 gibt es einen Zweikampf Angermann gegen Bonk um die Spitze, beide 4 Punkte, und nun geht es gegeneinander....! Backer, Schaller, Hörmann und Stöcklein sind aber auch noch im Geschäft um die Medaillenplätze. Nun hat es auch Alexander Öhrlein in der U16 erwischt. Gegen den Lobensteiner Tschirpke kam er über ein Remis nicht hinaus. Aber die klare Führung bleibt bestehen. Hoffnung auf gute Platzierungen können sich Potzel, Schirrmeister und auch Dütz C. machen. Bierhahn in der U18 gab ebenfalls seinen ersten halben Punkt gegen den Burgkunstädter Schnapp ab. Trotz ausgespielter Partien endeten in der U18 alle Partien Remis. Um den zweiten Platz streiten sich Schnapp und Reißner.

Das 2. Gaudiblitzturnier am Abend wollten 48 Leutchen spielen. Sieger, trotz 1 Partie weniger, der Bayreuther Andreas Wetscherek vor dem Hofer Heiko Sieber und dem Marktleuthner Reißner.