Bezirksverband Oberfranken

Auflösung 1024x768 | © Copyright by Alvin Krämer |27.01.2008 22:21 | zurück zur Hauptseite


Archiv 2006-2007
 

25.11.2007 - Oberfränkische Ligen bleiben spannend ....
Bezirksoberliga: Nach 4 Runden steht völlig überraschend der TS Bayreuth an der Tabellespitze. Staffelfavorit Hof schwächelte mit 2 abgegeben Mannschaftsremis bereits. Höchstadt noch immer mit 0 Punkten hochgradig abstiegsgefährdet. Man darf gespannt sein, wer in dieser Liga heuer absteigen muss und ob Hof vielleicht im direkten Duell in Runde 6 an den Wagnerstädtern vorbeiziehen kann.
Bezirksklasse Ost: In dieser Liga zieren die Topteams Wunsiedel und Pegnitz-Creussen ungeschlagen die Tabellenspitze. Alle anderen Teams müssen fleißig Punkte gegen den Abstieg sammeln. Das wird wohl an den nächsten Spieltagen ein hauen und stechen geben am Tabellenende. Der Aufstieg klärt sich am nächsten Spieltag, wenn Wunsiedel den SC Pegnitz-Creussen empfängt.
Bezirksklasse West: In dieser äußerst ausgeglichenen Ligastaffel steht Seubelsdorf vorn, wobei das nur einen Momentaufnahme ist. Wer Meister werden will, muss die entscheidenden Duelle gegen die unmittelbare Konkurrenz gewinnen. Um den Abstieg spielen die Teams ab Platz 6.


20.11.2007 -  Schachklub Kulmbach in neuem Spiellokal
Der Schachklub Kulmbach hat ein neues Spiellokal. In den ehemaligen Büro Gebäude der Firma Ireks in Kulmbach,  Albert-Ruckdeschel-Straße 20. In dem neuen Vereinslokal findet ab sofort zu den bekannten Zeiten wieder Trainingsabend und Mannschaftskämpfe statt. Jugendtraining findet wieder ab dem 30.11.2007 statt. Den genauen Standort von dem neuen Spiellokal findet ihr hier.

12.11.2007 -  Oberfränkische Jugendligen online...falsche Spielpaarungen in den Mannschaftsligen korrigiert
Etwas verspätet sind nun die Jugendligen online gestellt worden. In der U20 ist sogar schon gespielt worden. Auch die falsche Paarungen in den Mannschaftsligen sind nun korrigiert.

08.11.2007 - SCHNEY 2008 - NEUERUNGEN BEI OBERFRÄNKISCHEN SCHACHTAGEN
 
Die ersten Tage im neuen Jahr (02.-05.01.2008) sind inzwischen traditionell die Oberfränkischen Schachtage. Diesmal wird sich manches verändern. So muss jeder Jugendliche aus den Klassen U8, U10 und U12 schon bei der Anmeldung einen Ansprechpartner benennen, der vor Ort ist und als Betreuer fungiert. Vereine, die mindestens fünf Teilnehmer stellen, müssen einen Turnierhelfer ausweisen. Hintergrund dieser Maßnahmen ist, dass die Hausordnung in der Franken-Akademie von uns als Gästen (!) unbedingt einzuhalten ist. Gerade in den jüngsten Altersklassen sind in der Vergangenheit einige Undiszipliniertheiten aufgefallen, denen der Schachbezirk nun entschieden entgegentreten will. Das Startgeld fürs Meisterturnier wurde um fünf Euro auf 25 Euro reduziert - diesmal werden ja nur noch sieben Runden gespielt. Alle Informationen nebst Ausschreibungen findet Ihr auf dieser Turnierseite. Diese Seite wird ständig aktualisiert.  
Klaus Steffan

04.11.2007 - Oberfränkischer Einzelpokal 2007/2008
Das Endspiel im Oberfränkischen Einzelpokal bestreiten
Manfred Kuhnlein (SC Steinwiesen) gegen Arkadiy Urytskyy (FC Konradsreuth. Im Halbfinale setzte sich  Manfred Kuhnlein im Blitzentscheid mit 2-1 gegen Dieter Jaschke durch, Arkadiy Urytskyy gewinnt gegen Hans-Ulrich Herdin.  Turnierseite

04.11.2007 - Ergebnisse der Oberfränkischen Ligen online...
Der 3. Spieltag in den Oberfränkischen Mannschaftsligen ist gespielt. Die Ergebnisse + Tabellen gibt's auf den entsprechenden Turnierseiten.

23.10.2007 - Turnierordnung
Auf der Mitgliederversammlung in Kulmbach wurden Änderungen in der Turnierordnung beschlossen. Diese sind nun in der neuen Version eingearbeitet worden.

21.10.2007 - Ergebnisse der Oberfränkischen Ligen online...
Der 2. Spieltag in den Oberfränkischen Mannschaftsligen ist gespielt. Die Ergebnisse + Tabellen gibt's auf den entsprechenden Turnierseiten.

20.10.2007  - Protokoll der Mitliederversammlung in Kulmbach
Das Protokoll der Mitgliederversammlung ist nun zur Einsicht online gestellt.


11.10.2007  - SCHACHKLUB STAMMBACH FEIERT 25. GEBURTSTAG
Der Schachklub Stammbach lud zu seinem Jubiläumsabend - und viele, viele kamen. Neben Stammbacher Vereinen gratulierten auch die Schachfreunde aus Marktleugast und Kirchenlamitz sowie, bei seinem ersten Einsatz als neuer Kreisverbandsvorsitzender, Dieter Jaschke zum 25. Geburtstag. Die Geschichte des Vereins wurde kurzweilig nacherzählt, immer wieder garniert mit witzigen Anekdoten und flotter Musik. Dass die Stammbacher nicht nur feiern, sondern auch Schach spielen können, bewiesen sie am Sonntagmorgen, nur wenige Stunden nach Ende der Festveranstaltung: Sie schlugen die zweite Mannschaft des SK Marktleugast im C-Klassen-Kampf mit 4,5:3,5. Auch dazu herzlichen Glückwunsch! - Die Homepage mit einem der Schachklub-Highlights, der Stammbacher Radrundfahrt.


07.10.2007  - Rundschreiben 03
Das Rundschreiben NR 03 ist schon an alle Vereine versendet worden. Wer das Rundschreiben nachlesen möchte, kann hier klicken.  Um den Verteiler sauber zu halten, bitte ich alle, immer Ihre neueste Adresse mit Namen und Verein einzupflegen. Einfach die alte Adresse bei Schachbezirk Oberfranken abmelden und die neue anmelden.


07.10.2007 - Mannschaftspokal und Einzelpokal 2007-2008
Die Ergebnisse im Oberfränkischen Mannschaftspokal sind online.
Überraschenderweise haben alle niederklassigen Vereine ihre höherklassigen Gegner aus dem Rennen geworfen. Auch das Halbfinale im Einzelpokal steht fest. Alles weitere auf den entsprechenden Turnierseiten.

04.10.2007 - 153 Teilnehmer, davon 92 aus Oberfranken, beim 16. Bamberger Jugend-Open
Die Oberfränkische Jugendschnellschach-Einzelmeisterschaft, die erstmals im Rahmen des Bamberger Jugend-Opens in der Bettelseehalle durchgeführt wurde ergab das Fabian Hörmann und Alexander Kuhlemann, Oberfranken bei der Bayerischen Schnellschacheinzelmeisterschaft vertreten werden. Bericht, Tabellen und Fotos in Kürze auf der Bamberger Homepage.

30.07.2007  - Passlauf beendet...neue Mitgliederlisten online
Bis auf ein paar Kleinigkeiten ist der Passlauf problemlos über die Bühne gegangen. Die neuen Mitgliederlisten sind auch schon ins Netz gestellt. Alle Änderungen bis 19:30 Uhr sind darin erfasst.


01.07.2007  - PTSV SK Hof ist Schnellschachmannschaftsmeister 2007
Der PTSV SK Hof sichert sich dank der besseren Brettpunkte die Oberfränkische Schnellschachmannschaftsmeisterschaft 2007 vor der
SpVgg Wunsiedel. An dem Turnier nahmen nur 5 Mannschaften teil. Endtabelle und Einzelspielerauswertung gibt es auf der Turnierseite.


25.06.2007  - Turnierleiterlehrgang des BVO
Für alle, die ihren Übungs-/ oder Turnierleiterschein verlängern wollen oder erstmals den TL- Schein erwerben wollen, sollten sich am Sa./So., 27./28. Oktober 2007 zum Turnierleiterlehrgang des BVO anmelden. Weitere Informationen findet  ihr hier.


25.06.2007  - SCHNELLSCHACHMEISTERSCHAFTEN IN HOF STEHEN VOR DER TÜR
Das für diese Saison letzte offizielle oberfränkische Turnier findet am Sonntag in Hof statt. Die Schnellschach-Mannschaftsmeisterschaft am 1. Juli sollen zum Abschschluss noch einmal ein High Light werden. Wir laden jeweils alle Vereine unseres Schachbezirks dazu ein und hoffen auf viele Mannschaften!


24.06.2007  - Bamberg ist Blitzmannschaftsmeister 2007      
19 Mannschaften , davon allein 5 vom SC Bamberg, fanden den Weg zur diesjährigen Blitz-Mannschaftsmeisterschaft, die traditionell in der Hallstadter Bettelseehalle ausgetragen wurde. Unter der Leitung von Wolfgang Hornung und Bezirksspielleiter Reiner Schulz, konnte der SC 1868 Bamberg den Titel erringen. Punktgleich aber zwei Brettpunkte schlechter errang der SK-1907 Kulmbach die Vizemeisterschaft. Auf den dritten Platz kam der FC Marktleuthen. Ein ausführlicher Bericht folgt. Endtabellen und über 120 Bilder gibt es auf der Turnierseite.


20.06.2007  - Eva-Maria Wilfert und Franz Geisensetter wurden Oberfränkische Seniorenmeister 2007      
68 Teilnehmer, davon zwei Damen und 19 Herren im Seniorenalter aus Oberfranken, spielten die vergangenen neun Tage um Sieg und Punkte bei den Offenen Bayerischen Seniorenmeisterschaften in Schloss Schney bei Lichtenfels. Das Turnier wird wie in den vergangenen Jahren gleichzeitig als Oberfränkische Einzelmeisterschaft gewertet. Dabei erhält die bestplatzierte Dame aus Oberfranken den Titel "Oberfränkische Seniorenmeisterin 2006-2007", der bestplatzierte Herr analog den Titel "Oberfränkischer Seniorenmeister 2006-2007". weiter lesen


18.06.2007  - Arkadiy Urytskyy  und Eva-Maria Wilfert sind Blitzmeister 2007 bei den Senioren
Mit großem Vorsprung sicherte sich Arkadiy Uritzkyy vom FC Konradsreuth beide Blitzmeister-Titel. Bei nur einer Verlustpartie in der letzten Runde gewann er 10 von 11 möglichen Punkten und besiegte dabei fast alle Hauptkonkurrenten. Lediglich Reinhard Walther vom SK Herzogenaurach gelang ein Erfolg gegen den Champion, was Walther den 2. Platz in Bayern einbrachte. Er erzielte ebenso wie Rainer Oechslein vom SK Schweinfurt 8 Punkte. Hinter dem neuen Oberfränkischen Blitzmeister Urytzkyy belegten Georg Kochseder (TV Hallstadt), Franz Geisensetter (SG Sonneberg) und Wilhelm Schurig (SV Thiersheim) mit je 6 Punkten die nächsten Plätze. Es folgten Eva Maria Wilfert und Hans-Dieter Von Berg mit je 5 sowie Helmut Müller und Kurt Geisensetter mit je 4,5 Zählern.
Damit errang Eva-Maria Wilfert vom PTSV Hof den Titel Damen-Blitzmeisterin 2007.
Das Turnier wurde vom Nationalen Schiedsrichter Ingo Thorn aus Coburg umsichtig geleitet. Der Seniorenreferent gratuliert allen Siegern und Platzierten im Namen der Vorstandschaft des Bezirks Oberfranken zu Ihren Erfolgen.


17.06.2007  -  Erster Ludwig-Schirner-Ehrenpreis geht posthum an Robert Zach
Ganz im Zeichen hoher Ehrungen stand die Mitgliederversammlung des Schachbezirks Oberfranken in Kulmbach.  Der Schachklub 1907 Kulmbach war - im Jahr seines 100-jährigen Bestehens - Gastgeber der Mitgliederversammlung, die im Mönchshof-Klosterkeller stattfand. Bei der Beteiligung verbuchte der Bezirksverband allerdings einen Minusrekord: Nur 36 von 69 oberfränkischen Schachvereinen waren vertreten.  Bewegender Höhepunkt der Sitzung war die Verleihung des Ludwig-Schirner-Ehrenpreses. Erstmals vergab der Schachbezirk diese Auszeichnung in Erinnerung an Ludwig Schirner, den Ehrenpräsidenten des Bezirksverbands, der vor eineinhalb Jahren verstorben war. Sie solle, so führte Präsident Tom Carl aus, Persönlichkeiten würdigen, die sich zeit ihres Lebens um den Schachsport verdient gemacht hätten. weiter lesen
Hier eine Bildergalerie von über 60 Bilder.


16.0.2007  -  Schulschach-Patentkurs - 13 neue Patentinhaber
Unter der bewährten Leitung von Walter Rädler und Gottlieb Kutschera konnten 13 interessierte Schachfreunde aus Oberfranken, Mittelfranken und Unterfranken das Deutsche Schulschachpatent an der Hauptschule Burgkunstadt erwerben.  Die Teilnehmer konnten lernen, wie man eine Schulschachgruppe aufbaut und welches Spiel - und Übungsmaterial dafür nötig ist. Ebenso standen die Vermittlung der Lerninhalte und motivierender Übungsformen auf dem Programm. Die Räumlichkeiten wurden vom Schulleiter und oberfränkischen Referenten für Schulschach Wolfgang Siegert zur Verfügung gestellt.

 

05.06.2007  - Offene Bayerische Senioren-Einzemeisterschaft 2007
Die 19. Offene. Bayerische Senioren-Einzelmeisterschaft 2007 findet vom 12.6. - 20.6.2007 auf Schloß Schney statt. Dieses Turnier ist auch gleichzeitig die oberfränkische Seniorenmeisterschaft. Das weitere kann man in der Einladung lesen, eine vorläufige Teilnehmerliste ist auch schon online.


31.05.2007  - Rundschreiben 09 und Ausschreibung Oberfränkische Blitz-Mannschaftsmeisterschaft 2007
Das Rundschreiben NR 09 ist schon an alle Vereine versendet worden. Wer das Rundschreiben nachlesen möchte, kann hier klicken.  Um den Verteiler sauber zu halten, bitte ich alle, immer Ihre neueste Adresse mit Namen und Verein einzupflegen. Einfach die alte Adresse bei Schachbezirk Oberfranken abmelden und die neue anmelden. Die Ausschreibung zur oberfränkischen Blitz-Mannschaftsmeisterschaft 2007 in Hallstadt ist auch online.


07.05.2007  - Neue Mitgliederlisten online !
Neue
Mitgliederlisten sind online gestellt. Bitte überprüft Eure Mitgliederliste ! Wer Probleme mit dem einloggen hat, kann unter sk-kulmbach@onlinehome.de Passwort oder die Liste anfordern. Nächster Passlauf ist am 10.7.2007  Diese Meldungen sind maßgebend für die Spielberechtigung für die kommende Saison.


06.05.2007  - Oberfränkische-Schnellschach-Einzelmeisterschaften in Kulmbach.
Die oberfränkische Einzelmeisterschaften im Schnellschach, fanden heute beim Schachklub 1907 Kulmbach statt. Unter der Schirmherrschaft des Kulmbacher Oberbürgermeisters Henry Schramm, der die Gäste persönlich begrüßte, kämpften 27 Spieler – zwölf davon aus Kulmbach – um den begehrten Titel. Am Ende konnte sich  Zdenek Haba (SK-Kulmbach) durchsetzen, auf den Plätzen landeten  Michael Urytskyy (PTSV Hof) und  Gerald Löw (Bindlach-Aktionär) Alle drei sind damit für die Bayerische Schnellschacheinzelmeisterschaft qualifiziert. In dem stark besetzten Turnier wurden die ersten vier Plätze durch die Feinwertung ermittelt.  Alle Teilnehmer erhielten ein Preis. Der  Sieger eine Urkunde und ein Pokal. Der "Älteste" der "Jüngste" und die "Damen"  erhielten zusätzlich eine Urkunde. Endtabelle gibt es auf der Turnierseite und 51 Bilder zum anschauen. 

Korrektur: Durch einen Fehler bei der Einstellung des Auswerteprogramms (Streichwertung) wurde der dritte und vierte Platz vertauscht. Klaus Beier vom SK Michelau bekommt nachträglich eine Urkunde für den dritten Platz und wird auf Bayernebene nachgemeldet.


29.04.2007  - ACHTUNG - TERMINÄNDERUNG - ACHTUNG
Der Termin der Oberfränkischen Schnell-Schachmannschaftsmeisterschaft wird ausnahmsweise aus Gründen von Terminkollisionen (Wunsiedel-Open /  Kreisblitzmeisterschaften im Schachkreis Bamberg) auf Sonntag, den 01.07.2007 beim PTSV-SK Hof verschoben.


29.04.2007  - PTSV-SK Hof ist Mannschaftspokalsieger 2007
Herzlichen Glückwunsch an den PTSV-SK Hof zum Gewinn des Oberfränkischen Mannschaftspokals 2007.Mit 3-1 setzte man sich im Endspiel gegen den TSV Kirchenlaibach durch. Turnierseite


20.04.2007  - 50 Jahre SV Thiersheim
Der SV Thiersheim wurde am 02.04.1957 mit 13 Gründungsmitgliedern im Gasthof zur Post, darunter 1.Bürgermeister Richard Gläßel und Prof.Karl Preiß gegründet.. 1.Vorsitzender wurde Hellmut Pfeiffenbrück. Die Chronik in Kurzform könnt ihr auf der Thiersheimer Seite lesen.


17.04.2007  - Einladung zur Oberfränkischen Mitgliederversammlung
Die Einladung für die Oberfränkische Mitgliederversammlung 2007 in Kulmbach geht an alle Vorstände in Oberfranken und an die Ehrenmitglieder per Post! Hier schon mal die Einladung und Wegbeschreibung als PDF-Datei.


16.04.2007  - SC Bamberg erringt 2.Jugendtitel - Meister in der U14
Den zweiten Titel in der laufenden Saison konnte der SC Bamberg im Jugendbereich erringen. Nach der U16 gewinnt man nun auch die U14 Meisterschaft. Hat man die U16 nur mit einem halben Brettpunkt Vorsprung denkbar knapp gewonnen. So gewann man die Meisterschaft in der U14 mit 6-0 Punkten souverän. Es folgt Windheim mit 3-3 Punkten und Kronach mit 2-4 Punkten. Alles weitere könnt ihr im Bericht von Christoph Kastner lesen.  Turnierseite


15.04.2007  - Peter Meister Blitzschachmeister 2007
Zur Oberfränkischen Blitzeinzelmeisterschaft fanden sich in diesem Jahr leider nur 34 Blitzer in der ATG Vereinsgaststätte Siebenstern in Tröstau ein. Alle Spieler kämpften in einem Rundenturnier um den Sieg. Die Turnierleitung, bestehend aus Bernd Roth vom gastgebenden Verein und Bezirksspielleiter Reiner Schulz, konnte nach über sechs Stunden Spielzeit Peter Meister vom SC Bamberg zum Turniersieg beglückwünschen. Er durfte den Siegerpokal in Empfang nehmen.  Auf den weiteren Plätzen folgten Harald Schulze (RMV Conc. Strullendorf) und Stefan Krug  (SC Bamberg) Diese drei Spieler werden Oberfranken bei der Bayerischen Blitzeinzelmeisterschaft am 13.05.2007 in Töging vertreten. Auf die undankbaren vierten und fünften Plätze kamen Toralf Kirschneck (1 FC Marktleuthen) und Kurt-Georg Breithut (SC Bamberg). Alle Teilnehmer konnten einen Sachpreis mit nach Hause nehmen. Der zweitjüngste Teilnehmer Oliver Zier (12) konnten im Meisterturnier mithalten und fuhr am Ende hervorragende 18,5 Punkte und Platz 15 ein. Der jüngste Teilnehmer war Rene Stingl (11), der einen Sonderpreis erhielt.  20 Bilder von Roland Schneider sind in der Bildergalerie online gestellt. Turnierseite


06.04.2007  - Neuer Link unter Home
DWZ-Vereine heißt der neue Link unter der Kategorie Home. Damit hat man nun einen schnellen Zugriff auf die DWZ-Zahlen aller oberfränkischen Vereine.


05.04.2007  - Rundschreiben 08
Das Rundschreiben NR 08 ist schon an alle Vereine versendet worden. Wer das Rundschreiben nachlesen möchte, kann hier klicken.  Um den Verteiler sauber zu halten, bitte ich alle, immer Ihre neueste Adresse mit Namen und Verein einzupflegen. Einfach die alte Adresse bei Schachbezirk Oberfranken abmelden und die neue anmelden.


01.04.2007  - Der letzte Spieltag ist gespielt.

Die neunten und damit letzten Runden der Bezirksligen sind ist über die Bühne gegangen. 
Zwar stehen die Meister fest, nachdem in den bayerischen Ligen die neunten und letzten Runden erst am 22.04.2007 gespielt werden, kann man zum Thema Abstieg nur spekulieren
 

Bezirksoberliga:
TSV Bindlach Aktionär  III ist Meister (Aufsteiger in die Regionalliga Nord/West)
Bei einem Absteiger aus der Regionalliga Nord-West (z.Z. PTSV-SK Hof) steigen aus der Bezirksoberliga die Vereine SV Thiersheim und Spvgg Wunsiedel in die Bezirksliga Ost ab.
Bei dem hoffentlich unwahrscheinlichen Fall, dass aus der Regionalliga zwei Oberfränkische Vereine (möglich wäre PTSV-SK Hof und FC Nordhalben) absteigen müssten, so würde zusätzlich zu den beiden oben genannten Vereinen der Coburger SV in die Bezirksliga West absteigen.

Falls kein Oberfränkischer Verein aus der Regionalliga Nord-West absteigen sollte, so dürfte die Spvgg Wunsiedel in der Bezirksoberliga bleiben.


Bezirksliga Ost : 
FC Konradsreuth ist Meister (Aufsteiger in die Bezirksoberliga)
Nach derzeitigem Stand (SV Thiersheim und Spvgg Wunsiedel steigen aus der Bezirksoberliga ab)

müssen die Vereine SG Tröstau/Mehlmeisel, SK Marktleugast, ASV Rehau und FC Marktleuthen 2 in die Kreisklassen absteigen.


Bezirksliga West:
SV Neustadt ist Meister (Aufsteiger in die Bezirksoberliga).
Nach derzeitigem Stand (kein West-Verein steigt aus der Bezirksoberliga ab) müssen die Vereine Kronacher SK 2 und Concordia Strullendorf in die Kreisklassen absteigen. 

Herzlichen Glückwunsch an alle Meister  und viel Erfolg in der nächsten Saison.  Reiner Schulz (BSL)

 


28.03.2007  - Der oberfränkische Bezirksverband trauert um Heinrich Bergner
Am Sonntag, den 18. März, starb in seinem 75. Lebensjahr Heinrich Bergner aus Ludwigsstadt, der vielen Schachfreunden von den Oberfränkischen Schachtagen in Schney bekannt war, wo er seit vielen Jahren einen Stand mit Schachbüchern, -Software und –Material hatte. weiter lesen


28.03.2007  - Rundschreiben 07
Das Rundschreiben NR 07 ist schon an alle Vereine versendet worden. Wer das Rundschreiben nachlesen möchte, kann hier klicken.  Um den Verteiler sauber zu halten, bitte ich alle, immer Ihre neueste Adresse mit Namen und Verein einzupflegen. Einfach die alte Adresse bei Schachbezirk Oberfranken abmelden und die neue anmelden.


25.03.2007  - Pokalfinale steht fest.
Das Finale im Oberfränkischen Mannschaftspokal bestreiten TSV Kirchenlaibach - PTSV SK Hof.  Im Halbfinale erreichte Kirchenlaibach beim SK Kronach ein 2-2, und zieht damit ins Endspiel ein. Hof setzte sich gegen die Spielgemeinschaft Hollfeld/Memmelsdorf mit 3-1 durch. Das Endspiel findet am 29.04.2007 statt. Turnierseite


25.03.2007  - U16...SC Bamberg gewinnt Meisterschaft
Die Jugend vom SC Bamberg ist Meister der U16 2006/2007. Herzlichen Glückwunsch. Mit einem halben Brettpunkt Vorsprung sicherten sie sich die Meisterschaft vor Windheim. Und sind damit für das 
Bayerische Viertelfinale der U16-MM - Beginn im Mai - qualifiziert. Leider gingen wie in den vergangenen Jahren auch wieder nur 4 Mannschaften an den Start. Kronach – verstärkt um Gastspieler Fabian Hörmann (Einberg Rödental) -, Windheim, Wunsiedel und Bamberg stellten jeweils eine Mannschaft.  weiter lesen   Turnierseite


18.03.2007  - Ergebnisse der Oberfränkischen Ligen online...
Der heutige Spieltag in den Oberfränkischen Ligen ist gespielt. Die Ergebnisse und Tabellen findet Ihr auf den entsprechenden Turnierseiten.


12.03.2007  - Rundschreiben 06
Das Rundschreiben NR 06 ist schon an alle Vereine versendet worden. Wer das Rundschreiben nachlesen möchte, kann hier klicken.  Um den Verteiler sauber zu halten, bitte ich alle, immer Ihre neueste Adresse mit Namen und Verein einzupflegen. Einfach die alte Adresse bei Schachbezirk Oberfranken abmelden und die neue anmelden.


06.03.2007  - TSV Bindlach-Aktionär ist Bayerischer Meister im Blitzschach
Im Rahmen der Turniere und Feierlichkeiten zum 100. Geburtstags des Schachklubs Kulmbach fand am Sonntag im schönen Ambiente des Mönchshof-Bräuhauses Kulmbach die Bayerische Mannschaftsblitzmeisterschaft statt. Zwar wurden die Lokalmatadoren nur 15. von 20 Mannschaften, ein gelungenes, gut organisiertes Turnier war es trotzdem, wurde von vielen Seiten gelobt. Landrat Klaus-Peter Söllner konnte am Ende dem Bundesligisten TSV Bindlach-Aktionär den Siegerpokal überreichen, die Bären gewannen souverän vor dem FC Bayern München und den SF Burgsinn. Hier die Endtabellen und die Bildergalerie.



01.03.2007  - 125 Jahre Kronacher SK
Ein stolzes Jubiläum feiert der Kronacher Schachklub 1882 in diesem Jahr: Er wird 125. Das war Anlass genug für einen Festakt mit zahlreichen Ehrengästen und hohen Auszeichnungen. Eine günstige, würdige Gelegenheit auch für unseren Präsidenten Tom Carl, den Jugendpreis unseres Schachbezirks zu überreichen. Interessant: Vielleicht ist der Verein sogar noch älter - möglicherweise ist er bereits 1874 gegründet worden, wie Nachforschungen ergaben. Homepage zum Jubiläum


01.03.2007  - Jubiläumsseite vom Schachklub Kulmbach online.
Am Sonntag, 25.2., jährte sich der Gründungstag des Kulmbacher Schachklubs zum 100-sten Mal. Zu diesen Anlass haben die Kulmbacher eine Jubiläumsseite online gestellt, die im Laufe des Jahres ständig aktualisiert wird.


01.03.2007  - Bad Steben wird 25 Jahre alt
Die Schachfreunde Bad Steben feiern bald ihren 25. Geburtstag.  Am 10. März 1982 fanden sich in der Bad Stebener Gaststätte "Goldener Löwe" 15 Freunde des Königlichen Spiels zusammen, die einen Schachverein gründen wollten. Weiter auf der Vereinshomepage.


21.02.2007  - Bindlach empfängt den Meister - Freikarten für alle Vereine
In knapp 4 Wochen ist es soweit. Dann erwarten wir Bindlacher Schachaktionäre in Runde 12 der 1. Schachbundesliga den amtierenden Deutschen Meister OSC Baden Baden zum Heimspiel im Bindlacher Transmarhotel. Wir möchten die Freude an diesem Wochenende mit Euch teilen und haben dazu jedem oberfränkischen Verein bzw. Eurem 1. Vorstand pro Spieltag 2 Freikarten auf dem Postwege zugesandt.  Während der Kämpfe kommentiert ein erfahrener Großmeister alle Partien an der Großleinwand im Saal neben an. Nach Ende der Partien nimmt jede Eintrittskarte an einer Verlosung teil, die anhand der eingeworfenen Nummern vorgenommen wird. Verlost werden pro Tag 10 Bundesligaplakate mit den Unterschriften aller Bindlacher Großmeister und der Stars von OSC Baden Baden. Wir hoffen mit ner Menge Zuschauer im Rücken gegen den Deutschen Meister mit all seinen Stars dagegen halten zu können. Wir freuen uns auf Euren Besuch  Klaus Steffan


13.02.2007  - Passlauf ist abgeschlossen!
Die neuen Mitgliederlisten sind online gestellt. Wer Probleme mit dem einloggen hat, kann unter sk-kulmbach@onlinehome.de Passwort oder die Liste anfordern.


11.02.2007  - Toller Erfolg beim Deutschen Internet-Schulschach-Pokal.
Im Internet wurde der deutsche Schulschachpokal ausgetragen. Als einzige Mannschaft aus unserem Schachbezirk war das Gymnasium Burgkunstadt dabei. Die Mannschaft, von unserem Präsidenten Tom Carl betreut, belegte einen hervorragenden fünften Platz von immerhin 30 Mannschaften aus dem ganzen Bundesgebiet. Den Bericht als PDF-Datei gibt es hier.


08.02.2007  - Turnierleiterlehrgang voll belegt.
Der Turnierleiterlehrgang am 17./18. Februar 2007 ist voll belegt, es können leider keine Anmeldungen mehr entgegengenommen werden. Die Teilnehmer werden direkt über den genauen Zeitplan informiert.  Der Lehrgang findet im Sanitätsdepot,  Hilmar-Knauer-Str. 6   96279 Weidhausen statt.

 
07.01.2007  - Passlauf Januar 2007
Liebe Schachfreunde, am 10.01.2007 ist der nächste Passlauf.
Das heißt bis dorthin müsst ihr Eure Meldungen abgegeben haben. Die aktuellen  Mitgliederlisten sind Online gestellt, alle Änderungen die bis am 07.01.2007 23:00 Uhr mir mitgeteilt wurden, sind darin berücksichtigt.  Überprüft die Listen , und schickt mir die Änderungen, Löschungen, oder auch Neuanmeldungen. Denkt dran:
Die Statistik dieses Meldetermins ist maßgebend für die Beitragsberechnung des DSB bzw. BSB. 
 
Für Rückfragen stehe ich gerne unter 09221/701485 oder per Mail zur Verfügung.

08.01.2007  - Rundschreiben 05
Das Rundschreiben NR 05 ist schon an alle Vereine versendet worden. Wer das Rundschreiben nachlesen möchte, kann hier klicken.  Um den Verteiler sauber zu halten, bitte ich alle, immer Ihre neueste Adresse mit Namen und Verein einzupflegen. Einfach die alte Adresse bei Schachbezirk Oberfranken abmelden und die neue anmelden.


04.02.2007  - Ergebnisse der Oberfränkischen Ligen online...
Der heutige Spieltag in den Oberfränkischen Ligen ist gespielt. Die Ergebnisse und Tabellen findet Ihr auf den entsprechenden Turnierseiten.


04.02.2007  - Ergebnisse der U16 online...
Die 1.Runde der U16  ist gespielt. Die Ergebnisse und Tabelle  findet Ihr auf der Turnierseite.


01.02.2007  - Turnierseiten von U14 und U16 online gestellt.
Die Turnierseiten der U14 und U16 sind online gestellt. Weitere Informationen findet ihr in den Rundschreiben.


01.02.2007  - Rundschreiben der Jugendleitung
Das Rundschreiben NR 01 im neuen Jahr ist online gestellt . Wer das Rundschreiben nachlesen möchte, kann hier klicken


14.01.2007  - Marktleuthen gewinnt U20
Der FC Marktleuthen sichert sich in Kronach die oberfränkische U20-Mannschaftsmeisterschaft und qualifiziert sich für die Bayerische Ebene. Hier geht es zur Turnierseite


08.01.2007 -  Schney 2007: Ein Wintermärchen
Die oberfränkischen Schachtage 2007 waren wieder ein echtes „Event“: 158 Teilnehmer kamen in die Franken-Akademie auf Schloss Schney (bei Lichtenfels). Mit 108 Kindern und Jugendlichen sowie 50 Erwachsenen wurden nahezu die Zahlen des Vorjahres erreicht. mehr...

Bild von links : Bezirksspieleiter Reiner Schulz, Alexander Öhrlein(TSV Bindlach Aktionär, Präsident Tom Carl,
Arkadiy Urytskyy (FC Konradsreuth), Kurt-Georg Breithut (SC Bamberg). Bild ist von Markus Häggberg (SV Seubelsdorf) Mehr Bilder und alle Tabellen gibt es auf der Turnierseite
Auch die DWZ-Auswertung ist schon online.

Auflösung 1024x768 | © Copyright by Alvin Krämer |27.01.2008 22:21 | zurück zur Hauptseite